Zum Hauptinhalt springen

Warenkorb

Ein Doulawattes? Ein im Schwangerschaftsjargon vielleicht etwas ungewohnter, aber nicht ganz unwichtiger Begriff. Eine Doula ist ein Schwangerschafts- oder Geburtscoach und unterstützt und begleitet die Mutter (und den Partner) während der Schwangerschaft, bei der Geburt und nach der Entbindung. In diesem Blog beschreiben wir detailliert, was sie in jeder Phase tut. Eine Doula ist nicht verpflichtend, jeder Fast-Elternteil muss für sich selbst entscheiden, ob er dies möchte. Neugierig, was eine Doula genau macht? Dann lesen Sie weiter. 

Was ist eine Doula?

Der Begriff Doula kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet die dienende Frau. Im 21. Jahrhundert bezeichnen wir die Doula als Schwangerschafts- oder Geburtsbegleiterin. Sie ist für Sie (und jeden Partner) da und begleitet Sie durch alle geistigen und körperlichen Herausforderungen. Sie ist kein Ersatz für einen Geburtshelfer oder Gynäkologen und gibt daher keine medizinischen Ratschläge. Sie hilft, leitet und coacht die Frau, damit Schwangerschaft und Geburt so angenehm wie möglich verlaufen. Betrachten Sie ihn als Ihren größten Cheerleader, der immer da ist, um Sie zu ermutigen und zu unterstützen, wenn Sie Angst oder Zweifel haben (Doula, s.d.). 

Die Doula während der Schwangerschaft 

Während der Schwangerschaft begleitet die Doula Sie bei der Vorbereitung auf die Geburt. Sie hilft bei der Erstellung des Geburtsplans - auch Geburtswunsch genannt -, hat ein offenes Ohr, beantwortet alle nicht-medizinischen Fragen und unterstützt die Mutter (und den Partner) psychisch und physisch während der Schwangerschaft. Ab der 37. Schwangerschaftswoche steht die Doula 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung. So kann sie, wenn die Wehen einsetzen, sofort den Weg zum Krankenhaus oder zu einem Ort finden, der den Wünschen der Eltern entspricht (Doula Linda, s.d.). 

Die Doula bei der Entbindung

Die Doula ist während der gesamten Geburt anwesend und hilft der Mutter (und dem Partner), sich zu entspannen. Wenn die Mutter entspannt ist, kann sie am besten gebären. Die Doula hat dafür Fähigkeiten und Werkzeuge entwickelt. Denken Sie an eine Massage, Hilfe bei einer optimalen Gebärposition und bei AtemtechnikenSie hilft bei der Kommunikation zwischen dem Arzt und der Mutter, unterstützt Entscheidungen während der Schwangerschaft und kann bei Bedarf Fotos machen. Wie bereits erwähnt, ist sie während der gesamten Entbindung anwesend. Auch wenn die Entbindung fünfzehn Stunden dauert, ist sie für Sie da (Doula, s.d.)! 

Die Doula nach der Entbindung 

Auch nachdem Sie das Baby auf die Welt gebracht haben, ist die Doula für Sie da. Nach der Geburt hilft sie bei der Entbindung erste Fütterung. Erst wenn sich die Mutter (und ihr Partner) vollständig erholt haben, verabschiedet sie sich. Auch in der Woche nach der Geburt kommt die Doula zu Ihnen, um die Geburt Revue passieren zu lassen. Viele Eltern empfinden dies als sehr angenehm, weil sie so Antworten auf bestimmte Fragen oder vergessene Momente bekommen. Auf Wunsch kann die Doula auch eine Geburtsgeschichte schreiben. Dies ist eine wunderschöne Geschichte über die Schwangerschaft, die Geburt und die ersten Stunden nach der Entbindung. 

Kosten

Das ist von Doula zu Doula unterschiedlich, aber Sie müssen mit einem Betrag zwischen 750 € und 1000 € rechnen. Die Grundversicherung unterstützt die Betreuung durch eine Doula nicht. Ein Teil der Kosten wird nur durch eine Zusatzversicherung gedeckt, die eine Erstattung für einen Schwangerschaftskurs beinhaltet. Informieren Sie sich rechtzeitig über Ihre Versicherungspolice oder setzen Sie sich mit ihr in Verbindung (Independer, s.d.). 

Jede Frau und ihr eventueller Partner müssen entscheiden, ob sie während der Schwangerschaft, während der Geburt und nach der Geburt von einer Doula begleitet werden möchten. Sie steht Ihnen für alle Fragen während und nach der Schwangerschaft zur Verfügung. Vor allem aber hat sie ein offenes Ohr für Ihre Bedürfnisse, und das ist kein überflüssiger Luxus in dieser aufregenden Zeit des Lebens.

Quellen:

Doula. (s.d.). Doula.nl - Für Hilfe bei Ihrer Geburt! Doula.nl. Abgerufen am 31. Oktober 2021, ab https://www.doula.nl/

Doula Linda. (s.d.). Was eine Doula macht. Abgerufen am 31. Oktober 2021, von https://doulalinda.nl/wat-doet-een-doula

Independer. (s.d.). Doula und Ihre Krankenversicherung - Independer. Abgerufen am 31. Oktober 2021, von https://www.independer.nl/zorgverzekering/info/zwangerschap-en-zorgverzekering/doula

Eine Antwort hinterlassen