Zum Hauptinhalt springen

Warenkorb

Sie essen jetzt nicht nur für zwei (oder mehr), sondern produzieren auch Blut für zwei (oder mehr). Das bedeutet, dass Ihr Körper nach mehr Eisen als sonst verlangt. Eisen ist ein Mineral, das wir für die Bildung von Hämoglobin benötigen und das den Sauerstoff durch unseren Körper transportiert. Wenn Sie nicht genug Eisen haben, können Sie schnell erschöpft oder außer Atem sein. Viele Frauen halten dies für eine Schwangerschaftsbeschwerde, aber nehmen Sie Ihre Müdigkeit ernst und schlagen Sie im Zweifelsfall immer Alarm. Eisenmangel kann für Ihr Baby auf Dauer schädlich sein. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, um Ihren Körper gesund zu halten. 

Was ist Eisen?

Der Mineralstoff Eisen ist wichtig für die Bildung von Hämoglobin - einem Protein im Blut, das den Sauerstoff von der Lunge zum Rest des Körpers transportiert - und ist Bestandteil der roten Blutkörperchen. Wer zu wenig Eisen zu sich nimmt, ist schnell müde, hat eine blasse Haut, leidet unter unruhige Beine und man ist schnell außer Atem (Voedingscentrum, z.d.). 

Brauche ich während der Schwangerschaft mehr Eisen?

Bei schwangeren oder stillenden Frauen ist die Wahrscheinlichkeit eines Eisenmangels größer. Sind Sie Vegetarier oder essen Sie keine tierischen Produkte mehr? Dann ist es sehr wichtig, dass Sie Ihr Eisen aus bestimmten Lebensmitteln beziehen oder auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Wenn Sie schwanger sind, produzieren Sie zusätzliches Blut, das Ihr Körper zur Plazenta und zum Baby transportiert. Infolgedessen droht vielen Frauen ein Eisenmangel. Frauen verwechseln Eisenmangel oft mit normalen Schwangerschaftssymptomen. Sie können einem Eisenmangel leicht vorbeugen oder ihn beseitigen (Schwangerschaftsportal, 2020). 

Wie kann ich meinen Eisengehalt überprüfen?

In der zehnten oder elften Schwangerschaftswoche wird Ihr Blut auf verschiedene Werte und Krankheiten untersucht. Auch Ihr Eisenspiegel wird überprüft. Versuchen Sie aber, bewusst auf Ihre Ernährung zu achten, um zu sehen, ob Sie genügend Eisen zu sich nehmen. Haben Sie Zweifel an Ihrer Müdigkeit? Wenden Sie sich dann an Ihre Hebamme oder Ihren Hausarzt. Wenn Sie es rechtzeitig erkennen, hat es keine schwerwiegenden Folgen für Ihr Baby (Schwangerschaftsportal, 2020). 

Folgen des Eisenmangels

Eisenmangel ist nicht nur energiearm, sondern kann auch zu Blutarmut in jüngerem Alter führen. Wird dies nicht behandelt, steigt die Wahrscheinlichkeit eines niedrigen Geburtsgewichts oder einer Frühgeburt. Außerdem ist man als Mutter empfindlicher und anfälliger für Infektionen und Krankheiten (Schwangerschaftsportal, 2020). Nehmen Sie also Ihre Müdigkeit ernst und laufen Sie im Zweifelsfall nicht zu lange mit ihr herum! Versprochene Mama? 

Vorbeugung von Eisenmangel 

Setzen Sie sich kritisch mit Ihrer Ernährung auseinander. Ernähren Sie sich gesund und abwechslungsreich mit Lebensmitteln, die viel Eisen enthalten? Ja oder nein? Nehmen Sie Ihre Einkaufsliste heraus und fügen Sie Getreide, Fleisch, Fisch, Geflügel, (grünes) Gemüse, Trockenobst, Nüsse und Samen, Eier und Tofu hinzu (Schwangerschaftsportal, 2020). Diese Produkte sind ein eisernes Paradies für Ihren Körper! 

Gut zu wissen: Die Aufnahme von Eisen wird optimiert, wenn Sie gleichzeitig etwas essen oder trinken, das viel Vitamin C enthält. Vitamin C ist hauptsächlich enthalten in Gemüse, Obst und Kartoffeln. (Nutricia für Sie, 2021). 

Ergänzungen

Seien Sie vorsichtig mit bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln, denn nicht alle Nahrungsergänzungsmittel sind für eine Schwangerschaft geeignet. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Ernährungsberater nach den richtigen Eisenpräparaten (Schwangerschaftsportal, 2020). 


Wahrscheinlich haben Sie schon einmal gehört, dass Sie viele Vitamine und Mineralstoffe zu sich nehmen müssen. Manchmal weiß man einfach nicht, wo man anfangen soll. Wir hoffen, dass dieser Blog Ihnen geholfen hat, die Bedeutung von Eisen für Ihre Gesundheit und die Ihres Babys zu verstehen. Es ist leicht, Eisenmangel vorzubeugen oder zu heilen, aber alles beginnt mit der Einkaufsliste. Viel Glück für Sie!