Zum Hauptinhalt springen

Warenkorb

Sie leben jetzt für zwei, aber das bedeutet nicht, dass Sie auch für zwei essen müssen. Im Gegenteil, es ist wichtig, dass Sie sich gesund und abwechslungsreich ernähren und Ihrem Körper geben, was er braucht. Ihr ungeborenes Kind ist völlig abhängig davon, was Sie essen und wie Sie sich fühlen. Deshalb ist es wichtig, besonders auf bestimmte Lebensmittel zu achten, die gut für das Wachstum und die Entwicklung Ihres Babys sind. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen und welche Lebensmittel wichtig sind. Lesen Sie also weiter. 

Rohkost

Bei Rohkost sollten bei Ihnen alle Alarmglocken läuten. Rohes Fleisch sowie ungewaschenes Obst und Gemüse können Toxoplasmose, einen Parasiten, enthalten. Eine Infektion ist für einen Erwachsenen unbedenklich, kann aber bei einem ungeborenen Kind zu Missbildungen oder Fehlgeburten führen. Lassen Sie also das Tartar und das Carpaccio vorerst beiseite, waschen Sie Ihr Gemüse gut und schälen Sie Ihr Obst. Roher Fisch enthält auch schädliche Stoffe für Ihr ungeborenes Kind, nämlich das Bakterium Listerien. In den nächsten neun Monaten sollten Sie daher Austern und Sushi von Ihrem Speiseplan streichen. Wenn Sie Fisch erhitzen (auf 85 Grad), sterben die Listerienbakterien ab. So können Sie es ohne Sorgen genießen. Achten Sie auch darauf, dass laktosehaltige Produkte wie Käse und Milch pasteurisiert sind (Thuisarts, 2020). Unter Pasteurisierung versteht man das Erhitzen von Milch, damit die schädlichen Bakterien in den Milchprodukten abgetötet werden (The Daily Milk, 2020). 

Vegetarische Ernährung

Eine vegetarische Ernährung ohne Fleisch, aber mit Milchprodukten, Eiern und eventuell Fisch ist kein Problem, wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie Fleisch (und Fisch) aus Ihrer Ernährung streichen, sollten Sie darauf achten, dass Sie genügend Lebensmittel mit einem hohen Proteingehalt essen. EisenJod, Kalzium, Eiweiß und die Vitamine B2, B12 und (Fisch-)Fettsäuren. Vitamin B ist hauptsächlich in Vollkornprodukten, Kartoffeln, Hülsenfrüchten, Eiern und Milchprodukten enthalten - achten Sie darauf, dass diese pasteurisiert sind. Eisen ist in Nüssen, Samen, Hülsenfrüchten und Apfeldicksaft enthalten. (Voedingscentrum, s.d.). 

Vitamin C

Auch Vitamin C ist ein wichtiger Nährstoff in der Schwangerschaft. Wenn Sie schwanger sind, braucht Ihr Körper diese Vitamin-C-Bomben. Sie finden diese Bomben hauptsächlich in der Obst- und Gemüseabteilung Ihres Supermarktes. Dazu gehören Erdbeeren, Blumenkohl, Brokkoli, Kiwi, Orangen und Spinat. Vitamin C optimiert auch die Aufnahme von Eisen im Körper. Achten Sie daher bei einer vegetarischen Ernährung auf Ihre Vitamin-C-Aufnahme. Versuchen Sie, Ihren gesunden Menschenverstand walten zu lassen und es nicht zu übertreiben. Denn ein Übermaß an Vitamin C ist für niemanden gut (Nutricia für Sie, 2021). 

Also fast Mama, nimm deine Einkaufsliste und ergänze sie mit den in diesem Blog genannten Produkten. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie sich gesund und abwechslungsreich ernähren. Natürlich können Sie sich ab und zu einen Keks oder eine Schale Eiscreme gönnen, denn Sie sind auch ein Mensch, der ein Bedürfnis nach weniger gesunden Produkten und Lebensmitteln hat. Auch hier gilt: Ausgewogenheit ist von großer Bedeutung. Hören Sie auf Ihren Körper und achten Sie gut auf sich. Auf diese Weise werden Sie glücklich sein und das Baby in Ihrem Bauch auch. 

Quellen:

Nutricia für Sie. (2021, 4. Oktober). Das sollten Sie jetzt im Auge behalten: EISEN und VITAMIN C. Abgerufen am 6. Februar 2022, von https://www.nutriciavoorjou.nl/zwangerschap/voeding/vitamine/c/

Die tägliche Milch. (2020, 1. Mai). Was bedeutet Pasteurisierung von Milch genau? Abgerufen am 7. Februar 2022, von https://thedailymilk.nl/melk-pasteuriseren-wat-betekent-dat-precies/

Hausarzt. (2020, 21. Januar). Ich möchte mich während meiner Schwangerschaft gesund ernähren | Thuisarts.nl. Abgerufen am 6. Februar 2022, von https://www.thuisarts.nl/zwangerschap/ik-wil-gezond-eten-tijdens-mijn-zwangerschap

Ernährungszentrum. (s.d.). Kann ich mich während der Schwangerschaft vegetarisch ernähren? Abgerufen am 6. Februar 2022, von https://www.voedingscentrum.nl/nl/service/vraag-en-antwoord/zwanger-en-baby/is-vegetarisch-eten-tijdens-de-zwangerschap-slecht-.aspx