Zum Hauptinhalt springen

Warenkorb

Zunächst einmal noch einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft. Ein neuer und besonderer Lebensabschnitt wartet auf Sie. Ihr Körper verändert sich Tag für Tag, während Ihr Baby wächst und wächst. Sie können vielleicht spüren, wie sich Ihr Kleines hin und wieder bewegt, aber es wird eine Weile dauern, bis Sie es tatsächlich sehen und halten können. Und sie haben eine schöne Lösung gefunden: ein Vor-Echo. Der Name sagt alles, es handelt sich um eine Ultraschalluntersuchung zu Ihrem Vergnügen, um einen Blick in Ihren Bauch zu werfen. In diesem Blog wird erklärt, was ein Pretecho ist, welche Formen es gibt und wer es bezahlt. 

Was ist ein Vor-Echo? 

Der Name verrät es vielleicht schon: Es handelt sich um einen professionellen Ultraschall, der zum Spaß oder zum Vergnügen gemacht wird. Wie bei anderen medizinischen Ultraschalluntersuchungen - denken Sie an die 20-Wochen-Ultraschall - Ein Prä-Analgo wird nicht zur Suche nach Anomalien verwendet. Diese Ultraschalluntersuchung soll den Eltern einen Einblick in das Geschehen im Bauch geben. Die Ultraschalltechnikerin setzt einen Ultraschallkopf auf den Bauch der Mutter und nimmt die Eltern mit, um zu sehen, was sie sieht. Hände, Füße oder ein Büschel Haare. Es ist etwas ganz Besonderes, sein Baby zu sehen! Sollte der Ultraschalldiagnostiker Anomalien feststellen, werden diese natürlich besprochen, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass dies nicht der Zweck des Ultraschalls ist (Bewonder Bij, 2020). 

Welche Arten gibt es? 

Es gibt verschiedene Arten von Pretechos mit unterschiedlichen Ergebnissen. Ein Foto oder ein Video, all das ist heutzutage möglich. Für diesen Ultraschall gibt es keine feste Zeitvorgabe, so dass Sie oft selbst entscheiden können, wann Sie ihn durchführen möchten. 

2D-Ultraschall - Dies ist das Standard-Schwarz-Weiß-Foto, das wir alle schon einmal gesehen haben. Hier sieht man das schlagende Herz und die Einnistung im Mutterleib. 

3D-Ultraschalluntersuchung - Es handelt sich um ein Foto, das aus mehreren 2D-Fotos zusammengesetzt ist, so dass Sie tatsächlich die Tiefe und die Konturen Ihres Babys sehen können. 

4D-Ultraschalluntersuchung - Es handelt sich um ein bewegtes Bild, das sich aus verschiedenen 3D-Bildern zusammensetzt. Es gibt Ihnen ein Live-Bild davon, wie Ihr Baby aussieht und wie es sich bewegt (De Geboortezaak, s.d.). 

Die Kosten 

Medizinische Ultraschalluntersuchungen werden von Ihrer Krankenkasse übernommen. Leider wird dieser lustige Moment nicht von der Krankenkasse übernommen, so dass Sie die Kosten für den Ultraschall selbst tragen müssen. Die Kosten sind je nach Ultraschall und Art des Bildes unterschiedlich. Die Kosten schwanken oft zwischen 50 und 10 Euro (Bewonder Bij, 2020). 

Wir verstehen, dass Sie nicht genug von Ihrem Kleinen bekommen können und deshalb ein Vor-Echo in Betracht ziehen. Vergessen Sie nicht, dass die Kosten für Sie anfallen, aber wir sind der Meinung, dass es sich lohnt, Ihr Kind so oft wie möglich zu bewundern. Außerdem erhalten Sie am Ende der Ultraschalluntersuchung oft die Fotos in Papierform oder auf einem USB-Stick, damit Sie sich zu Hause an Ihrem Kleinen erfreuen können. Scannen Sie die physischen Bilder des Vor-Echos ein oder machen Sie ein Foto davon, da die Qualität dieser Bilder schnell nachlässt. Und das ist eine Schande!

Quellen:

Bewundere die Biene. (2020, 6. September). Vortechnologie - Alles, was Sie wissen müssen - an einem Ort. Angehört am 17. Oktober 2021, von https://bewonderbij.nl/pretecho

Die Geburtsursache. (s.d.). Pretecho. Angehört am 17. Oktober 2021, von https://www.degeboortezaak.nl/pretecho

Eine Antwort hinterlassen