Zum Hauptinhalt springen

Warenkorb

Wackeln, wackeln, wackeln. Daran denken wir, wenn wir den Begriff unruhige Beine hören. Und das ist auch die Realität für einige schwangere Frauen. Dieses Leiden ist zum Glück harmlos, aber es kann sehr lästig sein und den Schlaf stören. Die Unruhe tritt häufig in den Beinen auf, aber manche Frauen spüren sie auch in den Oberschenkeln, Armen und Füßen. In diesem Blog verraten wir Ihnen, woher unruhige Beine kommen und wie Sie Ihren Körper wieder zur Ruhe bringen können.

Was sind unruhige Beine? 

Der Begriff sagt schon alles: Die Beine sind unruhig und scheinen ein Eigenleben zu führen - vor allem am Abend (Vansi Yoga, 2019). Von unruhigen Beinen spricht man, wenn man ein kribbelndes, juckendes oder fast juckendes Gefühl in den Beinen verspürt. Und nur wenn Sie Ihre Beine bewegen, werden Sie dieses lästige Gefühl los. Und was noch viel ärgerlicher ist: Sobald Sie Ihre Beine nicht mehr bewegen, kommt das unruhige Gefühl zurück (Schwangerschaftsportal, 2019). 

Ursache für unruhige Beine 

Ja, eine weitere Krankheit, von der wir nicht genau wissen, woher sie kommt. Sie kann erblich bedingt sein, durch Eisenmangel, bestimmte Nahrungsmittel - wie Kaffee - oder Bewegungsmangel verursacht werden. Die Unruhe tritt häufig in den Unterschenkeln auf, manche Schwangere spüren sie aber auch in den Oberschenkeln, Armen und Füßen. Die Unruhe tritt vor allem bei langem Sitzen oder Liegen auf. Unruhige Beine sind zum Glück harmlos, aber sie können den Schlaf erheblich stören (Schwangerschaftsportal, 2019). Deshalb hoffen wir, dass Sie mit unseren fünf Tipps Ihre Beine wieder zur Ruhe bringen können. 

Tipps gegen unruhige Beine

  1. Achten Sie auf Ihre Ernährung und trinken Sie ausreichend Wasser

Trinken Sie viel Wasser, das wird Flüssigkeitsansammlung und stellt sicher, dass Ihre Abfallprodukte ordnungsgemäß entsorgt werden (Schwangerschaftsportal, 2019). Versuchen Sie auch, ausreichend eisenhaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen oder Magnesiumtabletten zu probieren. Eisen ist vor allem in Lachs, Nüssen, Getreide, Chiasamen und grünem Gemüse (z. B. Spinat und Erbsen) enthalten. Man kann Magnesium aber auch über die Haut aufnehmen, indem man bestimmte Salben oder Sprays verwendet (Vansi Yoga, 2019). 

  1. Aufstehen, in Bewegung kommen

Bewegen Sie sich, Ihr Körper wird das sicher zu schätzen wissen. Unruhige Beine können von einer schlechten Durchblutung herrühren. Bleiben Sie also tagsüber in Bewegung, damit Sie abends nicht den ganzen Trubel über sich ergehen lassen müssen (Vansi Yoga, 2019). 

  1. Vermeiden Sie intensive Bewegung vor dem Schlafengehen

Bewegung ist gut und gesund. Wenn Sie jedoch vor dem Schlafengehen intensiv trainieren, wird Ihr Körper in einen aktiven Zustand versetzt, nach dem er sehr langsam zur Ruhe kommt. Das sollte kein Problem sein, wenn Sie sich früher am Tag bewegen (Nutricia for you, 2021). 

  1. Abwechselnd heißes und kaltes Wasser 

Der Wechsel von kaltem und heißem Wasser kann die Symptome lindern. Sie können dies zum Beispiel unter der Dusche, auf dem Badewannenrand sitzend oder in einem Fußbad tun (Nutricia for you, 2021). Und wie Katy Perry sagen würde: Denn du bist heiß, dann bist du kalt, du bist ja, dann bist du nein, du bist drinnen, dann bist du draußen, du bist oben, dann bist du unten. 

  1. Eine Massage 

Es ist natürlich einen Versuch wert. Bitten Sie Ihren Partner, ein Elternteil oder einen Freund, Ihre Beine zu massieren. Am wirksamsten ist dies vor dem Schlafengehen. Verwenden Sie ein Öl, z. B. mit Lavendelduft. Eine Win-Win-Situation für eine (hoffentlich) ruhige Nacht ohne unruhige Beine (Nutricia für Sie, 2021).


Wie unglücklich schwangere Frauen manchmal sind, aber hoffentlich wird die schöne rosa Wolke nicht durch unruhige Beine gestört. Es ist sehr lästig, aber zum Glück nicht schädlich für Mutter und Kind. Haben Sie noch weitere Tipps für unsere Mamas gegen unruhige Beine? Bitte lassen Sie es uns wissen, denn je mehr Tipps, desto besser!

Quellen: 

Nutricia für Sie. (2021, 31. März). 5 Tipps gegen unruhige Beine. https://www.nutriciavoorjou.nl/zwangerschap/symptomen/rusteloze-benen/

Vansi Yoga. (2019). Tipps für RLS â Restless Legs Syndrom während der Schwangerschaft - Vansi Yoga. https://www.vansi.eu/nieuws/rusteloze-benen-tijdens-de-zwangerschap

Schwangerschaftsportal. (2019). Unruhige Beine. https://www.zwangerenportaal.nl/zwanger/kwaaltjes-en-klachten/rusteloze-benen

Eine Antwort hinterlassen