Zum Hauptinhalt springen

Warenkorb

Nicht nur Ihr Körper macht einige Veränderungen durch, sondern auch Ihre Umgebung. Vielleicht verspüren Sie plötzlich den Drang, alles zu perfektionieren, bevor Ihr Baby eintrifft, oder Sie beginnen, sich nach ungewöhnlichen (lies: leicht verrückten) Snacks zu sehnen. Von Cornetto's bis zu Frühlingsrollen und ja, Pickles. Sie müssen es haben. Und Sie müssen es jetzt haben! Die rasenden Hormone können manchmal das Beste aus Ihnen herausholen, aber versuchen Sie sich zu entspannen und geben Sie Ihrem Partner nicht die Schuld. Wir verstehen, dass Sie gestresst sind, Ihr Baby in dieser Welt und in Ihrem Zuhause willkommen zu heißen und dass alles perfekt sein soll. Aber Sie sind nur ein Mensch und das Bild kann auch morgen noch an der Wand hängen. Versuchen Sie also, sich zu entspannen, lassen Sie Ihren Nestbau-Drang ab und zu los und genießen Sie zwischendurch Ihren Lieblings-Schwangerschaftssnack. 

Littering im fünften Gang 

Die Umgebung für Ihr Baby zu perfektionieren, ist das, was wir als "Nestbautrieb" bezeichnen. Viele Schwangere erleben im dritten Trimester eine Putz-, Aufräum- und Shoppingorgie. Plötzlich haben Sie das Gefühl, dass Ihr ganzes Haus einen neuen Anstrich braucht, Sie wischen mindestens zehnmal am Tag den Staub von Ihrem Fernseher, Ihre Waschmaschine macht Überstunden und Sie haben Ihren Partner vielleicht schon dreimal in die Apotheke geschickt, um Windeln. Dieses Verhalten mag sich ein wenig verrückt anfühlen, aber der Nistdrang ist eigentlich eine ganz natürliche Reaktion. Sie möchten eine gute, sichere und saubere Umgebung für Ihr Kleines schaffen. Sie machen im wörtlichen und übertragenen Sinne das "Nest" bereit für die Ankunft Ihres Kindes oder Ihrer Kinder (Entbindungspflege De Waarden). 

Aber, liebe Mama, sei vorsichtig. Ob Sie es mögen oder nicht, es gibt Grenzen. Sie müssen das schwere Sofa nicht auf die andere Seite des Zimmers stellen, und Sie müssen das Kinderbett nicht unbedingt sofort zusammenbauen. Wir wissen, dass Sie die Schwangerschaftshormone im fünften Gang spüren, aber seien Sie sich bewusst, dass Ihr Partner diesen Nestbau- und Perfektionsdrang nicht auf natürliche Weise erlebt. Ihr Partner ist vielleicht müde und frustriert von all den plötzlichen Aufgaben innerhalb und außerhalb des Hauses, daher ist ein gesundes Gleichgewicht wichtig. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die er oder sie tut, um Ihr Kind mit offenen Armen im Nest zu empfangen (Schwangerschaft Portal). 

Mutterschaft Paket

Haben Sie eine Zusatzversicherung? Dann haben Sie Glück. Es ist möglich, dass Sie bald ein Mutterschaftspaket von Ihrer Krankenkasse bekommen. Die große Überraschung ist jetzt vielleicht gar nicht so groß. Aber dieses Paket ist gefüllt mit Dingen, die während und nach einer (Haus-)Geburt sehr nützlich sind. Im Umstandspaket finden Sie Dinge wie eine Nabelklemme, Umstandseinlagen, einen Matratzenschoner und ein Thermometer. Sehr praktisch, um während und nach der Geburt dabei zu sein (Unabhängig). 

Haben wir Sie glücklich gemacht? Dann können Sie sich in der Drogerie oder Apotheke ganz einfach ein maßgeschneidertes Umstandsset zusammenstellen. Wir empfehlen, das Mutterschaftsset ab dem siebten Monat im Haus zu haben. Vorsichtshalber (Hebammenpraxis Mäander). 

Hausgeburt

Es gibt Mütter, die eine Hausgeburt bevorzugen. Sind Sie einer von ihnen? Dann lesen Sie weiter. Wenn Sie zu Hause entbinden wollen, benötigen Sie mehr als bei einer Geburt im Krankenhaus. Passen Sie ggf. Ihre Krankenkasse entsprechend an. Wenn Sie eine Zusatzversicherung haben, werden oft alle notwendigen Geräte und Hilfsmittel, die Sie sich im Homecare-Shop ausleihen, erstattet. Denken Sie zum Beispiel an einen Duschhocker, eine Rückenstütze oder ein Hoch-Tief-Bett. Sehr bequem und komfortabel, wenn Sie sich für eine Hausgeburt entscheiden. Um sicher zu gehen, rufen Sie Ihre Krankenkasse an, denn jede Versicherung hat ihre eigenen Regeln. Und wir wollen die beste Versorgung für Sie! 

Spaßfakt: Wussten Sie, dass die Kultur der Hausgeburt zum immateriellen Kulturerbe der Niederlande gehört? Das liegt daran, dass in den Niederlanden die Hausgeburt eine lange Tradition hat und wir Niederländer in großem Umfang zu Hause gebären. Dadurch ist ein neuer Zweig der Geburtshilfe und Wöchnerinnenbetreuung entstanden (NOS). 

Unabhängig davon, ob Sie im Krankenhaus oder zu Hause entbinden, benötigen Sie folgende Utensilien: Alkohol, Entbindungsbinden, desinfizierende Handseife und -gel, ein digitales Thermometer, Unterlegbinden und Watte (Schwangerschaft Portal). 

Sagen Sie, chee(eee)se

Die Geburt eines Kindes ist einer der schönsten Momente in Ihrem Leben. Ein Moment, den man nie vergessen möchte. Aber egal, ob Ihre Entbindung reibungslos verläuft oder mehr Mühe kostet, viele Dinge gehen an Ihnen vorbei. Unser Rat: Halten Sie Ihre Geburt auf Film fest. Sie können das Ihrem Partner überlassen, aber das hat den Nachteil, dass er oder sie einen großen Teil der Lieferung auf einem Bildschirm sieht. Außerdem ist er oder sie da, um Sie zu unterstützen, und natürlich wollen Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit Ihres Partners. Ein Geburtsfotograf ist die Lösung! Ein Geburtsfotograf macht besondere Fotos von Ihrer Geburt. Er wird im Hintergrund bleiben, und oft werden Sie so sehr in den (intensiven) Moment vertieft sein, dass Sie seine Anwesenheit gar nicht bemerken. In der Regel haben Sie einige Wochen vor dem Termin ein Vorgespräch mit dem Fotografen, um sich kennenzulernen und Ihre Wünsche zu besprechen. Gibt es keinen Klick? Überhaupt kein Problem! Der Fotograf wird volles Verständnis dafür haben, wenn Sie sich für einen anderen Fotografen entscheiden. Schließlich handelt es sich nicht nur um einen besonderen, sondern auch um einen der intimsten Momente Ihres Lebens. Es ist daher wichtig, dass Sie ein gutes Gefühl mit dem Fotografen haben. Ein Geburtsfotograf ist nicht billig. Sie werden leicht einen Betrag zwischen eintausend und fünfzehnhundert Euro zahlen. Eine Geburt kann nicht geplant werden (mit Ausnahme eines geplanten Kaiserschnitts). Der Fotograf steht in der Regel ab der achtunddreißigsten Woche 24 Stunden am Tag zur Verfügung, um Ihre Geburt festzuhalten. In den meisten Fällen können Sie den Fotografen anrufen, wenn Ihre Wehen regelmäßig werden oder wenn Sie einige Zentimeter Dilatation haben. Er wird Sie dann während der gesamten Geburt und oft noch einige Stunden danach begleiten, um zum Beispiel das erste Stillen festzuhalten. Vergewissern Sie sich immer, dass die Hebamme und der Geburtshelfer darüber informiert sind, dass ein Fotograf bei der Entbindung anwesend sein wird. Genau wie für Sie ist auch für sie der Fotograf ein Gast. 

Also, Mütter und Väter, stellen Sie sicher, dass Sie vorbereitet sind und holen Sie das Mutterschaftsset ins Haus! Ein guter Start ist die halbe Miete. Noch ein Tipp für die Mütter: Wenn Sie unter dem Nestbau-Drang leiden, lassen Sie sich auf das Babyzimmer ein. Es wird Ihnen in den Fingern jucken, sich darum zu kümmern. Und Väter, seid ein bisschen geduldig und lasst sie ihr Ding machen. Gönnen Sie ihr ab und zu eine schöne Fußmassage und holen Sie einen extra Becher Eiscreme aus dem Supermarkt.

Quellen:

Unabhängiger. (s.d.). Rückerstattungen Mutterschaftspaket. Abgefragt von https://www.independer.nl/zorgverzekering/vergoedingen/kraampakket.aspx

Entbindungspflege De Waarden. (s.d.). 32 Wochen schwanger - Abfallentsorgung. Konsultiert von https://www.kraamzorgdewaarden.nl/zwanger/van-week-tot-week/32-weken-zwanger-nesteldrang

NOS. (2020, 11. Dezember). Das Gebären zu Hause ist heute Teil des niederländischen Erbes. Abgefragt von https://nos.nl/artikel/2360226-thuis-bevallen-valt-voortaan-onder-nederlands-erfgoed

Hebammenpraxis Mäander. (2021, 17. März). Bereiten Sie den Lieferkoffer vor. Abgefragt von https://www.verloskundigenpraktijkmeander.nl/kraampakket-bevalkoffertje/

Schwangerschaftsportal. (2016, 15. September). Das Mutterschaftsset. Was sollten Sie im Haus haben? Abgefragt von https://www.zwangerenportaal.nl/baby/de-kraamtijd/het-kraampakket-wat-moet-je-allemaal-in-huis-hebben

Schwangerschaftsportal. (2020, 12. März). Abfälle. Abgefragt von https://www.zwangerenportaal.nl/zwanger/nesteldrang